Fachgerechte Fassadenreinigung

Fassaden gelten als Aushängeschild eines jeden Gebäudes und spielen gleichzeitig eine wichtige Rolle für die Werterhaltung der Immobilie.

Fassadenreinigung: die Alternative zur aufwendigen Sanierung

Fassaden aller Art werden im Laufe der Jahre von Algen, Pilzen und Flechten befallen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Hausfassade mit Farbe und Putz beschichtet ist. Auch können gleichermaßen Naturstein-Fassaden sowie Faserzementplatten befallen werden. Neben dem klassischen Befall kommt auch die sogenannte Vergrauung zum Tragen. Diese wird durch Verschmutzungen aus der Luft verursacht – Ruß, Staub und weitere Schwebstoffe setzen sich auf der Oberfläche ab. Es ist nicht zwingend notwendig, diese Alterserscheinungen durch eine aufwendige wie kostspielige Sanierung zu beseitigen – eine nachhaltige Fassadenreinigung mit biologisch abbaubaren Produkten bietet eine moderne Alternative.

Übrigens: Sogar das Umweltbundesamt spricht sich für eine regelmäßige Oberflächenbehandlung aus, um den Befall durch Algen, Flechten, Pilze und mehr nachhaltig zu vermeiden. Diese Reinigung sollte mit Wasser oder biologisch abbaubaren Reinigungsmitteln durchgeführt werden. Nur so ist gewährleistet, dass die Reinigung die Umwelt nicht belastet. Diese Art der Reinigung, wird dabei nicht nur als nachhaltig, sondern auch als hocheffizient eingestuft. Denn chemische Reinigungslösungen sind kostenintensiv, aber zeitlich begrenzt in der Wirkung. In einem aktuellen Leitfaden vom Umweltbundesamt sind alle relevanten Empfehlungen zusammengefasst – diese setzen wir in unserem Unternehmen gänzlich um.

Mehr

Fassadenreinigung und Oberflächenbehandlung – biologisch und nachhaltig

Die Fassadenreinigung von Trodatec setzt auf innovative Methoden, die umweltfreundlich und nachhaltig sind. Um eine wirkungsvolle Behandlung gegen den Befall von Algen, Flechten und Pilze vorzunehmen, ist im ersten Schritt eine umfassende Fassadenreinigung notwendig. Dafür setzen wir komplett auf biologisch abbaubare Mittel. Die Reinigung der Fassade wird ausschließlich mit heißem Wasser mittels eines Dampfhochdruckverfahrens vorgenommen.

Nach der Reinigung mit heißem Wasser wird ein spezieller Algen-, Pilze- und Flechtenentferner aufgetragen. Dieses chemiefreie Mittel wird auf die trockene Fassade in zwei Schritten aufgetragen und eignet sich für eine Vielzahl von Fassadenarten:

- Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS-Fassaden)
- Mineralischer und organischer Oberputz
- Organisch und mineralisch gestrichene Fassaden

- Klinker- und Kalksandstein-Mauerwerk
- Beton, Waschbeton, Naturstein, Backstein

Das Mittel für die Fassadenerhaltung ist chlorfrei und frei von Lösungsmitteln, zudem enthält es keine Duftstoffe. Es ist innerhalb weniger Tage und bis zu einer Erdreichtiefe von 60 cm zu 100 % biologisch abbaubar. Nach dem Auftragen entfernt es sämtliche Schadbefälle selbstständig wie nachhaltig. Grünbefall und Algen verschwinden nach etwa fünf Tagen. Flechten und Pilze sterben innerhalb von zehn Monaten nach der Behandlung komplett ab. Die hohe Eindringtiefe des Mittels garantiert nicht nur eine hohe Wirksamkeit, sondern auch einen langanhaltenden Effekt.

Zur sauberen Fassade in nur wenigen Schritten

Bevor das biologisch abbaubare Mittel gegen den Algenbefall aufgetragen wird, nehmen wir eine umfangreiche Fassadenreinigung vor. Diese ist gänzlich umweltfreundlich aufgebaut.

Zu Beginn der Fassadenreinigung werden am Gebäudesockel spezielle Auffangwannen platziert. Etwaiges Schmutzwasser und Reinigungsmittel werden dort aufgefangen. Die Verschmutzungen auf der Fassade werden mit einem schonenden Heißwasser-Reinigungsverfahren entfernt. Je nach Art der Fassade kommen zum Beispiel Flachstrahldüsen und Wasser mit bis zu 60 °C zum Einsatz. Der Betriebsdruck ist geringer als 100 bar, um auch anfällige Fassadenteile, wie etwa Balkonverkleidungen, nicht zu beschädigen. Bei der Arbeit an großen Flächen testen wir das Reinigungsverfahren an einer kleinen Probefläche.

Das in den Wannen aufgefangene Schmutzwasser wird abgepumpt und in den Schmutzwasserkanal geleitet. Bevor dies geschieht, wird das Wasser nach den geltenden Richtlinien aufbereitet.

Sämtliche Arbeiten an der Fassade werden ohne Gerüst vorgenommen. Für unsere Kunden bedeutet dies eine enorme Kostenersparnis. Im Vergleich zu einem Anstrich, bei dem ein Gerüst bis zu vier Wochen Standzeit an der Fassade aufweist, nutzen wir eine Arbeitsbühne. Diese wird für jeden Auftrag an die Gegebenheiten des Objektes angepasst. Ein klassisches Gerüst ist nicht nur teuer, es bringt auch weitere Risiken mit sich. So kann es während der Standzeit leichter zu Einbrüchen kommen. Darüber hinaus besteht ein Unfallrisiko – Probleme, die unsere Kunden, dank der individuell angepassten Arbeitsbühne, nicht bedenken müssen. In einigen Fällen können wir sogar auf die Hebebühnen verzichten und zum Beispiel mit Teleskoplanzen arbeiten, die eine Reichweite bis zu 10 m haben.

Zur sauberen Fassade in nur wenigen Schritten

Das Mittel zur Algen- und Flechtenentfernung wird in Deutschland hergestellt. Es ist bei der BAuA (Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin) registriert. Es erfüllt alle Anforderungen der Umweltverträglichkeit für Waschmittel und Reinigungsmittel. Die Fassadenreinigung von Trodatec frischt nicht nur die Optik des Gebäudes auf, sondern steigert auch effektiven Immobilienwert.

In wenigen Schritten zum persönlichen Angebot

Jetzt Angebot kalkulieren

Geben Sie uns zunächst in wenigen Schritten einige Informationen. Anschließend erstellen wir Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Angebot.